Samstag, 24. November 2012

The Hoax Sessions

Vielleicht habt ihr es sogar schon mitbekommen, in letzter Zeit haben sich die Anzeigen ja stark gemehrt: Wir haben ganz heimlich still und leise eine EP, vielleicht auch eine Art Album veröffentlicht. Darin steckt unsere Arbeit aus dem Frühjahr diesen Jahres. Damals sind wir eigentlich mit dem Plan, ein Album mit plusminus zehn Songs zu veröffentlichen gestartet. Durch technische Probleme mussten wir uns dann aber leider auf etwas weniger Songs beschränken, die trotzdem eine gute Einheit bilden und gut in Form einer EP veröffentlichbar sind.
Zunächst nutzen wir die Exemplare um für uns zu werben, damit wir auch schön viele Konzerte für euch spielen können. Wenn aber alles klappt, und bisher sieht alles ganz danach aus, sind wir bald in der Lage, jedem ein Exemplar anzubieten.

Der Preis ist noch unklar, wird aber relativ gering sein. Kostenfrei wäre natürlich schön, aber es will ja schließlich keiner auf Unkosten sitzen bleiben.

Wer mag, kann sich "The Hoax Sessions" schon unter dem Reiter 'Musik' anhören, aber wie ihr alle sicherlich wisst, ist es nochmal was anderes und schöneres, eine richtige CD in den Händen halten zu können.

Die Entstehung des Albums könnt ihr in unserem Studiodiary vom Anfang des Jahres hier ansehen.

Wir danken allen, die uns hierbei unterstützt haben.
Hier extra zu nennen: Jon aka Johnny Deaf, der uns das Album abgemischt und gemastert hat.

Vielen vielen Dank und viel Spaß beim anhören.




Blog-Archiv