Montag, 24. Dezember 2012

Das Ende ist nah

Wie unerwartet, wir haben die Mayas falsch interpretiert. Wir leben noch alle und bekommen jetzt auch noch alle Geschenke. Großartig.
Bei uns gab es schon so einiges im Voraus und das möchten wir mit euch Teilen.

Erstmal die Ankündigung weiterer Gigs im neuen Jahr.
Am 12.01. spielen wir im Take Care einen unplugged Gig und wir freuen uns schon riesig darauf. Zum Event mit allen weiteren Infos geht es hier.
Und wir planen gerade weitere unplugged-Gigs. Da könnte ich an dieser Stelle schon mehr Informationen nennen, aber das wäre ja langweilig, wenn ich schon alles verraten würde. Da gibt es außerdem noch Kleinkram zu regeln, den wir auf die Zeit nach Weihnachten verschoben haben. Es koennte aber so eine Art "unplugged-Tour" geben, da die Konzerte relativ nah bei einander liegen. Infos dazu folgen dann im neuen Jahr.

Desweiteren sind wir offizielle Teilnehmer des Tri-Bune Contests. Sobald es dazu nährere Informationen seitens der Veranstalter gibt, findet ihr diese auf unserer Facebookpage, Twitter und hier im Bereich Events.
Weitere Contests sind geplant, bestätigen ihre Teilnehmer aber erst etwas später. Dazu Näheres auch im neuen Jahr, wenn wir selbst mehr wissen.

Nun zur Musik, wir haben fleißig gearbeitet.
Neue Songs sind entstanden und einen haben wir schon mal aufgenommen. Eine Menge Arbeit hatte hier Jan, der ja unter anderem unser Tonmann ist und alles gemixmastert hat. Seit wenigen Stunden fertig präsentieren Arsonists vs. Firemen nun: Broken Home.



Inzwischen haben wir im Proberaum ein neues Mischpult stehen, einen Rechner und jede Menge Schlagzeugmikrophone. Damit können wir Ratz Fatz neue Songs aufnehmen. Das wird super, die nächste EP kommt bestimmt bald.
2013 verspricht ein wunderbares Jahr für die Band zu werden und wir freuen uns mächtig auf alles was kommt. Wir hoffen ihr seid dabei?

Wir wünschen euch noch besinnliche Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Ben, Jan, Phil
Arsonists vs. Firemen



Blog-Archiv