Montag, 18. November 2013

Konzertbericht: DOE & Others in der KTS

"hey yo habt ihr am 15.11. bock in der kts zu spielen?
mit doe und the exhausts, beide aus London"

- Laurin (Lucky Booking; Casually Dressed)

Ja die KTS. Dieser Punkerschuppen von dem man meinen könnte, wir passen da kein bisschen mit unserer Musik rein. Ist natürlich Quatsch, war mega!
Laurin selbst konnte gar nicht dabei sein, aber sein Kumpel Robert von Lucky Booking hat das alles hervorragend gemacht. Er hat super leckere Suppe gekocht und es geschafft, uns geil abzumischen trotz weniger Kanäle im Mischpult. Wir Synthitypen brauchen doch so viel. Lediglich Jan hätte noch einen Monitor gebrauchen können, sonst war alles fett.
Klassiker: An Adapter, weil wir ja auf der Welt unterschiedliche Steckdosen haben muessen, denkt erstmal niemand. DOE hatten aber an sowas gedacht. Ich musste zu oft wegen solchem Kram nerven.

Nach dem Gig musste ich mich erstmal selbst feiern und vor dem letzten Act waren wir (zumindest 3/4) schon Zuhause. DOE habe ich gesehen, die waren sehr nice. Ich dachte ja, ohne Bass ist das Quatsch, hat aber funktioniert. Beni fand auch Tom Mess(?) direkt nach uns ganz toll.
Toll war auch, wie viele Leute da waren um uns zu sehen. Vielen Dank an euch :-*
Und so viele schöne Mädchen! Ich hatte zwar einige Bier, aber die sind sicher auch nüchtern gesehen schön. Tolles Publikum. Selbst der Punker der auf meine Pedale fiel war ok. Das Bier traf glücklicherweise nicht unser Equipment, aber unsere Fotografin. Das fand sie nicht so toll.
Gig war ganz geil, eingespielt sind wir jetzt auch zu viert.
Mehr gibt es auch kaum zu erzählen, ich bin allerdings auch angeschlagen und völlig Banane im Kopf, aber die Dame mit ihrem Babykätzchen im Karton neben mir in der Straßenbahn, hat alles gerettet

Schöne Fotos vom Gig wie immer auf flickr!

Liebe Grüßelies,
avsf



Blog-Archiv